Hyundai i30 Neuwagen mit Lieferservice nach Fulda

Qualität setzt sich in Fulda durch – der Hyundai i30 Neuwagen

Schon kurz nach seinem Erscheinen war der Hyundai i30 Neuwagen unter Autofans in Fulda ein beliebtes Gesprächsthema. Dem Hersteller ist es wieder einmal gelungen, neue Maßstäbe zu setzen und mit besonderen Extras und Assistenzsystemen seine Ausnahmestellung zu unterstreichen. Fakt ist, dass der Hyundai i30 Neuwagen in puncto Qualität ohne Fehl und Tadel ist und sich perfekt für Fahrten in Fulda und Umgebung eignet. Das Fahrzeug ist einerseits komfortabel ausgestattet, wird andererseits aber mit hoch effizienten und sparsamen Motoren geliefert. Anders formuliert, eignet sich der Hyundai i30 Neuwagen sowohl für den Stadtverkehr in Fulda als auch für Autobahn und Landstraße.

AKTUELLE Hyundai i30 Neuwagen TOP ANGEBOTE

Hyundai
i30cw 1.4 T-GDi Trend NAVI, SHZ, RFK uvm

Neuwagen J074850 Sofort lieferbar
 
23.790,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Rot
C Euro 6 d-TEMP-EVAP-ISC
Verbrauch kombiniert: 5,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 134 g/km *

Hyundai
i30 Fastback 1.4 T-GDi N-Line, Navi

Neuwagen J020797 Sofort lieferbar
 
23.456,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
C Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 134 g/km *

Hyundai
i30 1.4 T-GDi YES! Plus

Neuwagen 123185J Sofort lieferbar
 
22.190,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 103 kW (140 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Blau
C Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 5,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 134 g/km *

Seifert Automobile ist Ihr Ansprechpartner für Autos in Fulda

Fulda ist in vielerlei Hinsicht eine besondere Stadt. An erster Stelle ist hier die Lage zu nennen, denn von der 68.000 Einwohner- Stadt sind es stets mindestens 100 Kilometer bis in die nächste Großstadt. Aus diesem Grund handelt es sich um ein Oberzentrum innerhalb Osthessens und eine kulturell und wirtschaftlich überaus bedeutsame Stadt. Bekannt ist Fulda zudem als Bistumssitz und auch als Universitätsstandort. Das Bundesland ist Hessen, wenngleich es sowohl nach Bayern als auch nach Thüringen nur wenige Kilometer sind.

Berühmte ist Fulda bis heute dank des Grabes des heiligen Bonifatius. Dieser war es auch, der großen Einfluss auf die Stadtentwicklung während des achten Jahrhunderts nahm. Im Jahr 819 wurde mit der Ratgar-Basilika die bis dato größte Kirche nördlich der Alpen fertiggestellt und 1208 erfolgte die Erhebung zur Stadt. Die Bedeutung war bald groß, wenngleich stets eine Konkurrenz zwischen der weltlichen und der geistlichen Macht existierte. Während des Barocks wurde Fulda zur Universitätsstadt und erhielt eine Fülle bis heute bedeutender Bauten. Bis heute ist die Stadt von einem ausgeprägten Katholizismus geprägt. So ist nicht verwunderlich, dass das berühmteste Wahrzeichen der Dom St. Salvator ist. Daneben lohnen sich Stadtschloss und Adolphseck sowie die Orangerie.

Ökonomisch war Fulda nach der Industrialisierung vor allem durch Webereien geprägt und bis heute befinden sich ein Filzhersteller sowie ein Teppichfabrikant unter den bedeutendsten Arbeitgeber der Stadt. Des Weiteren hat ein Reifenhersteller seinen Sitz in Fulda und auch Unternehmen des Einzelhandels sind hier zuhause. Zu erreichen ist Fulda sowohl über die Autobahnen A7 und A66 als auch über die Bundesstraßen B27, B254 und B458.

Wann immer Sie Fragen rund ums Auto in Fulda haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an Seifert Automobile. Unser Team verfügt über enorme Erfahrung und ein hohes Maß an Kompetenz. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein attraktives Angebot für einen Neuwagen oder eine Tageszulassung oder finden den passenden Gebraucht- oder Jahreswagen für Sie. Auf Wunsch bieten wir zudem einen Lieferservice für ganz Fulda und Umgebung und sorgen dafür, dass Sie Ihr neues Fahrzeug direkt vor der Haustür bzw. auf Ihrem Firmengelände in Empfang nehmen können.

Der Hyundai i30 ist längst ein Klassiker und eines der wenigen Fahrzeuge, die in der Golf-Klasse am Nimbus des VW Golf rüttelt. Einer breiten Öffentlichkeit wurde das Modell im Jahr 2011 bekannt, als VW-Vorstand Martin Winterkorn seinen berühmten Satz „Da scheppert nix“ mit der Frage „Warum kann‘s der und wir nicht?“ verband. Auf dem Markt war der Hyundai i30 seinerzeit bereits seit vier Jahren und 2017 folgte die dritte Generation. Zu haben ist das Fahrzeug seither als Schrägheck, Limousine und Kombi. Interessant ist dabei, dass schon 2018 eine Modellpflege mit frischen und noch effizienteren Motoren erfolgte. Des Weiteren gleicht der Hyundai i30 nun der übrigen Modellfamilie und zeigt das bekannte Gesicht mit Kaskadengrill und der dynamischen Linienführung bis ins Heck hinein. Es zeigt sich deutlich, dass Peter Schreyer Designchef bei Hyundai ist und den Fahrzeugen einen bemerkenswerten Feinschliff verpasst.

Der Hyundai i30 in Zahlen

Der vielseitige Hyundai i30 ist in verschiedenen Ausführungen und entsprechend unterschiedlichen Abmessungen zu haben. Zu Buche schlagen zwischen 4,34 Meter und 4,60 Meter beim Kombi, der fast schon ein Mittelklassemodell ist. Dabei ist der i30 stets 1,80 Meter breit und bis zu 1,48 Meter hoch. Wer das Maximum an Laderaumvolumen herausholen möchte, darf sich auf sage und schreibe 1.650 Liter im Kombi freuen, die natürlich nach Umklappen der hinteren Sitze entstehen. Diese lassen sich im Verhältnis von einem Drittel zu zwei Dritteln teilen und bereits in der kleinsten Ausführung sind 395 Liter Kofferraum nutzbar, was sowohl für Einkäufe als auch Kurzurlaube ausreicht. Eine Besonderheit des Hyundai i30 besteht in der hoch öffnenden Heckklappe und der 12-Volt-Steckdose sowie dem Ladeboden mit diversen Ablagen.

Angetrieben wird der i30 entweder mit Diesel- oder Ottomotoren, die allesamt der Euro-6d-TEMP-Norm entsprechen. Anhand des Leistungsspektrum merkt man, dass es die Koreaner voll und ganz mit dem Golf aufnehmen wollen. Zwischen 100 und 275 PS leisten die Benziner, die Diesel bewegen sich innerhalb eines Spektrum von 95 und 136 PS. Allen Ausführungen gemeinsam ist der Frontantrieb und die sportlichste Ausführung als N oder N Performance bringt es auf eine abgeriegelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h und absolviert den Normsprint auf 100 km/h in nur 6,1 Sekunden.

Hyundai i30 mit umfangreicher Ausstattung

Der Hyundai i30 punktet nicht nur durch seine außerordentlich solide Verarbeitung, sondern auch durch überzeugende Technik und hohen Komfort. In Tests und Vergleichen halten nur wenige Konkurrenten mit und auch in puncto Sicherheit wird mit fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest das Optimum geboten. Möglich ist eine solche Wertung beispielsweise dank des autonomen Notbremsassistenten, der im Stadtverkehr nicht nur Fahrzeuge sondern auch Fußgänger erkennt, sofern nicht schneller als 64 km/h gefahren wird. Auch eine adaptive Geschwindigkeitsregelung ist Teil des Programms beim Hyundai i30 und auch die Spur wird automatisch gehalten. Für das Ein- und Ausparken eignet sich die Rückfahrkamera und der Parkassistent und der Tote-Winkel-Assistent sichert das Überholen. Ebenfalls verfügt der i30 über einen Aufmerksamkeitsassistenten.

Komfort des Hyundai i30

Wer in den Hyundai i30 einsteigt, nutzt die Vorteile eines zeitgemäßen Navigation in Echtzeit. Erreicht wird dies durch die Kombination von Smartphone, das sich problemlos ins Infortainment einbinden lässt und Verkehrszeichenerkennung. Dargestellt werden die Karten auf dem Touchscreen mit acht Zoll Durchmesser und natürlich spielt dabei keine Rolle, ob es sich um ein Smartphone mit Apfellogo oder einen Androiden handelt. Abgerundet wird der hohe Komfort durch Startknopf, schlüsselloses Zugangssystem sowie eine Klimaautomatik in zwei Zonen.

Lust auf ein attraktives Angebot? Dann fragen Sie bei Automobile Seifert nach dem Hyundai i30 Neuwagen für Fulda. Wir bieten Ihnen nicht nur ein Fahrzeug, das exakt Ihren Vorstellungen entspricht, sondern übernehmen auf Wunsch gerne auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Fulda. Sie allein legen fest, welche Motorisierung, Lackierung und Ausstattung Ihr Hyundai i30 Neuwagen haben soll, wobei wir auf Wunsch gerne Tipps geben und auf Sondermodelle und spezielle Ausstattungspakete hinweisen. Überhaupt dürfen Sie sich bei unserem Familienbetrieb auf jede Menge „Specials“ freuen und profitieren zudem von unseren günstigen Finanzierungsangeboten. Wir lassen noch einmal die Prozente purzeln und geben Ihnen die Möglichkeit, mit einem Hyundai i30 Neuwagen durch Fulda zu fahren und lediglich kleine monatliche Raten zu zahlen. Wie das geht, verraten wir Ihnen gern im persönlichen Gespräch.


Seifert Automobile GmbH 
in Bad Neustadt
Hyundai   Auto Crew   Bosch Auto Crew

 Kontakt

 Industriestraße 10
   97616 Bad Neustadt

  09771 62615
 09771 626173
 info@seifertmobile.de

 Öffnungszeiten

 Verkauf

    Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
    Sa.: 09:00 - 12:00 Uhr

 Werkstatt

     Mo. - Fr.: 07:30 - 18:00 Uhr
     Sa.: nach Vereinbarung


Seifert Automobile GmbH 
in Bad Kissingen
BMW Service

 Kontakt

 Würzburger Straße 22
   97688 Bad Kissingen

  0971 698 99 000
 0971 698 99 009
 info@bmw-service-seifert.de

 Öffnungszeiten

 Verkauf

    Mo. - Do.: 09:00 - 17:30 Uhr
    Fr.:  09:00 - 17:00 Uhr

 Werkstatt

     Mo. -Do.: 07:30 - 17:30 Uhr
     Fr.: 07:30 - 17:00 Uhr
     Sa.: nach Vereinbarung


Seifert Automobile GmbH 
in Stockheim
Auto Crew    Bosch Auto Crew

 Kontakt

 Hauptstraße 82
   97640 Stockheim

  09776 70980
 09776 709822
 info@seifertmobile.de

 Öffnungszeiten

 Werkstatt

    Mo. - Do.: 07:30 - 17:30 Uhr
    Fr.: 07:30 -17:00 Uhr
  

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Lagerwagen im Abverkauf,
jetzt Schnäppchen sichern!
*Nur solange Vorrat reicht*