Der neue i30N von Hyundai

1200 760


Ein Konkurrent zum VW Golf? Voll und ganz! Wenngleich es der Hyundai i30N nicht nötig hat, in einem Atemzug mit Konkurrenten genannt zu werden. Unvergessen ist die Filmaufnahme des damaligen VW-Vorstands, der auf der IAA 2011 einen i30 mit den Worten „da scheppert nix“ und „warum kann es der?“ zu vernehmen war. Der Hyundai i30N arbeitet – entsprechend der Namensgebung – mit N-Thusiast-Elementen und präsentiert eine regelrechte Sportskanone. Wohlgemerkt: das Fahrzeug wirkt nicht wie eine Rennsemmel oder das Ergebnis von Basteleien in der eigenen Garage, sondern durch und durch organisch und ansehnlich. Sportlenkrad, Sportpedalerie sowie Spoiler verstehen sich von selbst und wer möchte, lässt sich mit auf dem frei stehenden Display – neben einer Fülle an anderen Daten – sogar die erzielten Rundenzeiten anzeigen. Somit eignet sich der Hyundai i30N sogar für Ausflüge auf die Rennstrecke.

Sportlich, sportlich

Natürlich richten sich die imaginären Scheinwerfer bei einem Sportwagen bzw. der sportlichen Variante eines Kompakten zuerst auf den Motor. Bis zu 275 Pferdestärken galoppieren an der Kandare eines Sechs-Gang-Schaltgetriebes. Eine Overboost-Funktion sorgt für bis zu 387 Nm. Was das konkret bedeutet? Natürlich abgeriegelte 250 km/h Spitzengeschwindigkeit aber auch ein Normsprint, den der Hyundai i30N in nur 6,4 Sekunden hinter sich bringt. Eine Besonderheit ist die Launch Control. Auch, wer voll aufs Gas steigt, braucht keine durchdrehenden Räder zu fürchten. Gestartet wird bei einer Drehzahl von 4.000 U/min. Viele Fahreigenschaften wurden auf der Nordschleife des Nürburgrings erprobt und für gut befunden. Aktive Stoßdämpfer gehören dazu, die elektrische Servolenkung und die ebenfalls elektrisch Differenzialsperre ebenfalls. Kurzum: in puncto Sportlichkeit bleiben keine Wünsche offen und selbst fünf Fahrmodi lassen sich wählen.

Mit Vollgas in die Luxusliga

Natürlich ist der Hyundai i30N keine reine Fahrmaschine. Und auch kein Purist. Das Fahrzeug wurde perfekt zwischen sportlicher Fahrweise und Alltagstauglichkeit ausbalanciert. Und da ist auch noch die besondere Lackierung in Performance-Blue, die ein wenig an Himmelblau erinnert, auf Wunsch aber auch variieren kann. Für einen Kompakten werden zudem eine Fülle an Extras angeboten. Zu nennen ist die Möglichkeit, mobile Geräte in die Infrastruktur des Infotainments zu integrieren, was via Bluetooth oder USB erfolgt. Die meisten Assistenten arbeiten sowohl mit Radar- als auch mit Kameraunterstützung. Im Einzelnen sind dies ein autonomer Notbremsassistent, eine adaptive Geschwindigkeitsregelung inklusive eines Abstandshalters und ein Assistent, der den toten Winkel ausleuchtet. Auch wird vor dem Verlassen der Spur gewarnt und Verkehrszeichen werden automatisch erkannt und in die Navigation eingebunden. Weitere Features sind der Aufmerksamkeitsassistent und der Queerverkehrswarner. Dank der vielen Assistenten und Extras ist auch ein „normales“ und sparsames Fahren außerhalb des Performance-Bereichs möglich.

Praktische Werte

Als eine Art „P.S.“ seien auch noch die praktischen Werte des Hyundai i30N erwähnt. Das Laderaumvolumen mag bei einem so sportlichen Fahrzeug nicht an erster Stelle stehen und doch machen sich bis zu 1.301 Liter positiv bemerkbar. Allein im Kofferraum sind es 395 Liter, womit sowohl Einkaufen als auch Verreisen Spaß machen. In erster Linie ist der i30N ein emotionales Fahrzeug. Wen das jedoch noch nicht überzeugt, der erhält zudem eine Fülle an handfesten Argumenten.


Kraftstoffverbrauch für den i30 N i30 N 2.0 T-GDI 184 kW (250 PS) 6-Gang-Getriebe: innerorts 9,5 l/100 km; außerorts 5,5 l/100 km; kombiniert 7,0 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 159 g/km; Effizienzklasse: D.

Kraftstoffverbrauch für den i30 N Performance 2.0 T-GDI 202 kW (275 PS) 6-Gang-Getriebe: innerorts 9,7 l/100 km; außerorts 5,7 l/100 km; kombiniert 7,1 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 163 g/km; Effizienzklasse: D.


Seifert Automobile GmbH 
in Bad Neustadt
Hyundai   Auto Crew   Bosch Auto Crew

 Kontakt

 Industriestraße 10
   97616 Bad Neustadt

  09771 62615
 09771 626173
 info@seifertmobile.de

 Öffnungszeiten

 Verkauf

    Mo. - Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr
    Sa.: 08:00 - 13:00 Uhr

 Werkstatt

     Mo. - Fr.: 07:30 - 18:00 Uhr
     Sa.: nach Vereinbarung


Seifert Automobile GmbH 
in Bad Kissingen
BMW Service

 Kontakt

 Würzburger Straße 22
   97688 Bad Kissingen

  0971 698 99 000
 0971 698 99 009
 info@bmw-service-seifert.de

 Öffnungszeiten

 Verkauf

    Mo. - Do.: 09:00 - 17:30 Uhr
    Fr.:  09:00 - 17:00 Uhr

 Werkstatt

     Mo. -Do.: 07:30 - 17:30 Uhr
     Fr.: 07:30 - 17:00 Uhr
     Sa.: nach Vereinbarung


Seifert Automobile GmbH 
in Stockheim
Auto Crew    Bosch Auto Crew

 Kontakt

 Hauptstraße 82
   97640 Stockheim

  09776 70980
 09776 709822
 info@seifertmobile.de

 Öffnungszeiten

 Werkstatt

    Mo. - Do.: 07:30 - 17:30 Uhr
    Fr.: 07:30 -17:00 Uhr
  

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Lagerwagen im Abverkauf,
jetzt Schnäppchen sichern!
*Nur solange Vorrat reicht*